Catellani & Smith MACCHINA DELLA LUCE Wandleuchte, MOD.E

Artikelnummer: 17739

Bei der Catellani & Smith MACCHINA DELLA LUCE Wandleuchte, MOD.E kommen die hohe Güte der Metallverarbeitung und -Veredelung sowie die konzeptionellen Talente von Gründer und Chef-Designer Enzo Cattelani zum Tragen. Sprichwörtlich vielschichtige Beleuchtung mit indirekter Lichtverteilung ist das Produkt seines Gestaltungsprozesses.
Farbausführung
ab 734,00 €
bei Vorkasse -5% 697,30 €

inkl. 16% USt. , Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

bei Vorkasse -5% 697,30 €

Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus. Bei vielen Variationen kann das Laden des Warenkorb-Button einige Zeit dauern.
!!! Bitte warten Sie !!!

sofort verfügbar

Lieferstatus: 1 Woche

Hersteller CATELLANI & SMITH
Produktfamilie Catellani & Smith STCHU MOON
Designer Enzo Catellani
Lichtverteilung Überwiegend indirekt, teilweise direkt
Leuchtmittel 1 x max. 2,7W G9 LED-Lampe
Material Diffusorscheibe optional in Weiß lackiert, Blattgold, Blattsilber oder Kupferblatt
Abmessungen Große Diffusorscheibe
Durchmesser Ø 500 mm
Mittlere Diffusorscheibe
Durchmesser Ø 300 mm
Kleine Diffusorscheibe
Durchmesser Ø 170 mm
Wandhalterung
Durchmesser Ø 90 mm, Tiefe 35 mm
Weitere Maße
Gesamttiefe der Wandleuchte 150 mm
Schutzklasse CE, IP20
Lieferumfang Exklusive Leuchtmittel

Die handgearbeitete Catellani & Smith MACCHINA DELLA LUCE Wandleuchte erstrahlt in der Gestalt eines Metall-Lichtschildes

Lichtfärbung, -atmosphäre und -stimmung, wie kaum eine andere italienische Marke widmet sich Catellani & Smith der Ausgestaltung von Licht in allen Facetten. Durch die nahezu kunstvolle Verarbeitung von Metall und der für die Marke typischen Veredelungen steht die MACCHINA DELLA LUCE Wandleuchte in der Variante MOD.E fest in der Gestaltungstradition des Herstellers aus der italienischen Provinz Bergamo. Der Leuchtenkörper besteht aus mehreren unterschiedlich großen Scheiben, die als Reflektor dienen und aus der jeweils vorgelagerten Ebene angeleuchtet werden. Das Licht nimmt die Farbigkeit der Metallveredelungen teilweise an und wird in den Raum zurückgeworfen. Das beschriebene Prinzip der indirekten Beleuchtung, bei welchem der Lichtschein nicht direkt in den Raum ausgegeben, sondern durch eine Oberfläche reflektiert wird, schafft eine einladende Stimmung, welche dem exklusiven Design voll entspricht. Auch wenn das MOD. E der verschiedenen Catellani & Smith MACCHINA DELLA LUCE Wandleuchten nicht eingeschaltet ist, verhilft das Modell Ihrem Interiordesign durch seinen Look zu einer aufgewerteten Wahrnehmung.

Die Produktmerkmale der MACCHINA DELLA LUCE Wandleuchte, MOD.E von Catellani & Smith

Produktart: Designer-LED-Wandleuchte
Designer: Enzo Catellani
Stil: roh, elegant, edel
Material: Aluminium, Metall, Nickel
Lichtverteilung: überwiegend indirekt, teilweise direkt
Beleuchtungstechnik: LED
Besonderheit: Handmade in Italy

Wahlweise warm, in rötlicher Tönung oder sehr brillant erscheint das Licht durch die Veredelungen in Blattgold, Blattsilber oder Kupferblatt, die Sie selbst bestimmen können und welche der Catellani & Smith MACCHINA DELLA LUCE Wandleuchte, MOD.E zu einem sehr wertigen Flair verhelfen.

mehr...
Catellani & Smith

Der Aufstieg von CATELLANI & SMITH in die Premiumriege italienischer Lichtkunst

Wie bei fast allen erfolgreichen Marken, steckt auch hinter CATELLANI & SMITH ein leidenschaftlicher Gründer mit großer Vision. Enzo Cattelani und Logan Smith sind die Macher der nach ihnen benannten Marke, die sich binnen 30 Jahren von einer kleinen Handwerksmanufaktur zum weltweiten Aushängeschild italienischer Beleuchtungskultur gemausert hat. Enzo Cattelani formulierte den Schlüssel zum Erfolg einst mit dem Satz: Handle in Demut, mit Respekt und Engagement gegenüber unseren Kunden. Der Gründer, der selbst als kreativer Lenker fungiert, gibt zudem seine Auffassung zum Stil der Marke preis: Schönheit ist subjektiv: Sie können mögen, was Andere hassen, aber Perfektion ist Perfektion. Diese Perfektion bietet CATELLANI & SMITH nicht nur im gestalterischen Bereich durch ausgewogene oder ausdrucksstarke Kompositionen mit kunstvollem Charakter, sondern auch über exzellente Verarbeitungsqualität und hochwertigen Materialeinsatz.

Die Geschichte von CATELLANI & SMITH im Überblick

1980 erblickte die Marke mit Sitz in Villa de Serio, einer norditalienischen Gemeinde in der Provinz Bergamo das Licht der Welt. Mit den ersten Kreationen aus der Feder von Enzo Cattelani, den Stücken Turciu und Albero della Luce, die auch heute noch Teil des Sortiments sind, beginnt der Aufstieg der kleinen Handwerksmanufaktur zum Label mit internationalem Prestige.

Nach ersten kleineren Erfolgen legte die Bekanntheit der Marke dann ab Mitte der 90er Jahre stetig und schnell zu. Die Kollektion Luci dOro, die das goldene Licht von Sonne und Feuer einfing, brachte der Marke erstmals weltweite Beachtung ein. Aufwendige Installationen im nahen Mailand und Kooperationen mit Künstlern im Bereich des Bühnenbildens sorgte für wachsendes Interesse an der Marke. 1995 kam dann noch die Stchu Moon Leuchte zum Portfolio hinzu. Inspiriert vom Moon wird hier die Lichtquelle vom leuchtenden Objekt getrennt. Ein großer angestrahlter Reflektor mit einer von Hand gefertigten, unregelmäßigen Oberfläche schafft eine einzigartige und sehr dekorative Lichtstimmung.

Experimentierfreudig zeigt man sich auch bei Einladungen und Showcases in Düsseldorf und Brüssel, bei dem es erneut zu spektakulären Installation kommt. Fiberglasleuchtkörper, Wassern, Blattgold erschaffen im Zusammenspiel ein einzigartiges Lichtbild und nähren den kunstvoll-kreativen Markencharakter. In dieser Zeit häufen sich die Anfragen für individuelle Beleuchtungsprojekte, aus denen nicht selten Stücke entstehen, die sich dann auch im Handelssortiment der Marke wiederfinden.

Zwischen 2000 und 2010 diversifiziert sich das Sortiment von CATELLANI & SMITH dann stärker. Neben funktionellen Lösungen wie den Lucerna Leuchten entstehen auch kunstvolle Kompositionen wie Luna nel Pozzo, Out Collection und PostKrisi, in dessen Designs man immer wieder auf strahlende Himmelskörper anspielt. Große Fieberglasschirme werden in den nächsten Jahren kunstvoll verziert oder im neuen Gestaltungskontext präsentiert. Atmosphärisches Licht, kreativ inszeniert ist für den Hersteller von immer größerer Bedeutung und bietet die Möglichkeit sich von Wettbewerbern abzusetzen. In dieser Zeit formuliert der Hersteller seine Handschrift aus und wird zu einem der wichtigsten Vertreter italienischer Licht-Couture.

Gezeigtes Fotomaterial von Nava-Rapacchietta

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

CATELLANI&SMITH Produktkatalog 2020-2021

© Copyright Casa 2019 | Alle Rechte vorbehalten | Alle Preise inkl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.