Cattelan Italia BENNY KERAMIK Couchtisch mit Keramikplatte

Artikelbewertung: 4.5/5

Artikelnummer: 21497

Vielseitig, ausdrucksstark, exklusiv und mit natürlichem Wirkungscharme aufgeladen ist der neue BENNY KERAMIK Couchtisch der venezianischen Edelmarke Cattelan Italia. An den Ecken abgerundete Tischplatten aus Keramik-Verbundmaterial und mit natürlicher Maserung werden mit einem fast grazilen Gestell aus schlanken Stahlrundprofilen kombiniert.
Größe
Farbausführung (Stahlbasis & Tischplattenrahmen)
Keramikausführung (Tischplatte)
ab 924,00 €
bei Vorkasse -5% 877,80 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

bei Vorkasse -5% 877,80 €

Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus. Bei vielen Variationen kann das Laden des Warenkorb-Button einige Zeit dauern.
!!! Bitte warten Sie !!!

sofort verfügbar

Lieferstatus: 6-8 Wochen

Hersteller CATTELAN ITALIA
Produktfamilie CATTELAN ITALIA BENNY
Designer Studio Kronos
Material Struktur & Rahmen aus Stahl lackiert in Titan (GFM11), Schwarz (GFM73) gaufriert oder in Bronze gebürstet,. Platte in Keramik Marmi in den Farben Calacatta (KM01), Alabastro (KM02), Ardesia (KM04), Portoro matt (KM07), Portoro glänzend (KM08), Emperador (KM10) oder Makalu (KM11) verfügbar
Abmessungen

Größe 1
Gesamtmaße

Länge 990 mm, Breite 990 mm, Höhe 280 mm
Größe 2

Gesamtmaße

Länge 1.190 mm, Breite 1.190 mm, Höhe 280 mm

Gleichermaßen natürlich, modern und exklusiv gibt sich der neue BENNY KERAMIK Couchtisch

Im Frühjahr 2019 präsentierte Cattelan Italia auf dem Mailänder Möbelsalon unter anderem den BENNY KERAMIK Couchtisch. Das moderne, aber auch mit Retroakzenten bestückte Wohnzimmermöbel wurde vom Designstudio Kronos entworfen, einem der handverlesenen Kreativpartner des Herstellers, der in der Vergangenheit vielfach essenzielle Möbeldesigns in das Herstellersortiment einbrachte. Auch der exzellent verarbeitete Couchtisch wartet mit einer bewährten und unprätentiösen Komposition auf ist aber dennoch ein echtes Charaktermöbel. Gleichermaßen natürlich wie wertig erscheint der Look des in mehreren Formaten erhältlichen Couchtisches durch natürlich gemaserte Keramik-Verbundplatten. Sie werden von einem schlanken Stahlprofil gerahmt, dass analog zum Gestell lackiert oder veredelt wird. Leichten und gehaltvollen Retrocharme erhält der BENNY KERAMIK Couchtisch durch die filigranen Stahlrundprofile der Tischbeine, die sich am Boden überkreuzen. Auf dem markentypischem Premiumniveau ist die Verarbeitungsqualität des vollständig in Venetien von erfahrenen Handwerksmeistern gebauten Modells.

Die Produkteigenschaften des neuen BENNY KERAMIK Couchtisches von Cattelan Italia

Produktart: italienischer Designer-Couch- oder Beistelltisch
Designer: Studio Kronos
Entwurfsjahr: 2019
Stil: modern mit stilvollem Retrochic, exklusiv, natürlich
Material: lackierter oder veredelter Stahl, Keramik-Verbundtischplatten
Besonderheit: Made in Italy, viele Formate

Wenn Sie den BENNY KERAMIK Couchtisch von Cattelan Italia stimmig kombinieren möchten, raten wir Ihnen zu einem Blick auf die kleiner dimensionierten Beistelltische der Reihe, die Sie natürlich ebenfalls auf CASA.de bestellen können. Das weltbekannte Label offeriert Ihnen jeweils mehrere Formate und überlässt Ihnen die Entscheidung zwischen den Stahlgestellvarianten Schwarz gaufriert, Titan gaufriert oder Bronze gebürstet, die individuell mit jeweils sieben Keramikvarianten kombiniert werden können.

mehr...
Cattelan Italia

Italienische Möbelkunstwerke für den internationalen Markt - entdecken Sie Cattelan Italia

Der weltweite Erfolg von Cattelan Italia ist stark an den Ehrgeiz, den Qualitätsgedanken und die Leidenschaft für italienisches Design von Gründer Giorgio Cattelan gebunden. Er wurde in Thiene, einer kleinen Gemeinde in der norditalienischen Provinz Vicenza als letzter von sieben Brüdern und Sohn eines bekannten regionalen Zimmermanns geboren. Der Geruch des Holzes und die Kunst, ein Möbelstück zu erschaffen, gehört quasi zum Familienerbe. Fünf der sieben Brüder sind der Familientradition im Möbelbausektor treu geblieben. Giorgio Cattelan gilt als der Erfolgreichste von ihnen.

Ein Blick zurück in die ersten Jahre der Markengründung

Mit seiner Frau Silvia Cattelan fand Giorgio Cattelan eine Verbündete, die seine Ambitionen von Beginn an teilte und ihn dabei unterstütze, seine unternehmerischen Visionen umzusetzen. 1979 gründeten beide dann Cattelan Italia. Man gestaltete und fertigte primär marmorbasierte Designmöbel, insbesondere Ess- und Couchtische und richtete deren Optik an den Wünschen und Anforderungen einer internationalen Klientel aus, wobei man die italienischen Wurzeln aber immer betonte und stolz mit dem Herkunfts- und Qualitätssignet Made in Italy für sich warb. Relativ schnell konnte man beachtliche Absatzzahlen in den USA, Europa und in Fernost vorweisen.  

Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, baute man 1982 ein Fertigungsgebäude im nahen Carre, das kontinuierlich erweitert wurde und heute eine Fläche von 33.000 Quadratmetern umfasst. 1989 erweiterte man das Portfolio um neue Produkte wie Stühle, Bücherregale und Einrichtungsaccessoires und experimentierte mit neuen Materialien wie Holz, Glas, Leder und Metall. Giorgio Cattelan erkannte früh die Qualität von gutem Design und spannte immer stärker erfahrene Möbelgestalter und Architekten für den Entwurfspart ein. Namen wie Yoshino, Plazzogna, De Longhi, Nanni, Studio Ca Nova, Gruppo grafite, Shito, Jackson oder Andrea Lucatello verdeutlichen, dass ihm dabei ein Querschnitt aus original-italienischer und internationaler Handschrift sehr wichtig war.

Cattelan Italias Aufstieg zu einem der weltweit erfolgreichsten italienischen Möbelbauer

Durch Kooperationen mit den benannten Designgrößen ging der Erhalt international renommierter Designpreise einher. Der Stuhl Bella erhielt auf der NEO CON Möbelmesse in Chicago eine Auszeichnung für die Eintracht aus feinstem Design und dienlicher Funktionalität. 1995 wird Cattelan Italia zu einem Familienbetrieb, denn die beiden Söhne  Lorenzo und Paolo Cattelan treten in das Unternehmen ein. Lorenzo widmet sich dem künstlerisch inszenierten Außenauftritt der Firma, während Paolo zum kaufmännischen Leiter aufsteigt und die Geschäftsbeziehungen zu den wichtigsten internationalen Kunden weiter festigt. Im Laufe der Jahre hat er sich dank der Unterstützung und Erfahrung seines Vaters zum neuen Kern des Unternehmens entwickelt.

Die Absatzzahlen steigen weiter und Cattelan Italia wird zum größten italienischen Unternehmen im Premium-Einrichtungssektor. Im Jahr 2004 erhält erstmals ein Cattelan Italia Möbel den weltweit gefragten Möbeldesignoskar - den Compasso dOro. Die beiden Stühle DU 30 und Dafne von Gastone Rinaldi avancieren in der Folge zu Topsellern und Ikonen des italienischen Möbeldesigns. Seit der Übernahme von Arketipo im Jahr 2011 mischt das Premiumlabel nun auch im Premium-Polstermöbelsektor mit. Cattelan Italia Produkte finden sich heute in mehr als 2.500 Showrooms in 104 Ländern weltweit.

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 2
5 von 5 1a

1a

., 06.07.2019
4 von 5 1a

1a

., 06.07.2019
Einträge gesamt: 2

Produktdatenblatt

© Copyright Casa 2019 | Alle Rechte vorbehalten | Alle Preise inkl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand