De Majo DOME T38 LED-Tischleuchte

Artikelnummer: 12754

Die De Majo DOME T38-Tischleuchte überzeugt mit einmaligem Design, sehr stimmigen Materialkombinationen, herausragender Verarbeitung und effektiver Lichttechnik. Zwei unterschiedliche Farben dieses überwiegend in Handarbeit produzierten Schmuckstückes stehen zur Wahl.
Farbausführung
816,00 €
bei Vorkasse -5% 775,20 €

inkl. 19% USt. , Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

bei Vorkasse -5% 775,20 €

Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus. Bei vielen Variationen kann das Laden des Warenkorb-Button einige Zeit dauern.
!!! Bitte warten Sie !!!

sofort verfügbar

Lieferstatus: 1-2 Wochen

Hersteller De Majo
Produktfamilie De Majo CONTEMPORARY DOME
Designer Chiaramonte Marin
Lichtverteilung Diffus
Leuchtmittel 19W LED - 1.950lm - 2.700K CRI90
Abmessungen Durchmesser Ø 380 mm, Höhe 450 mm
Schutzklasse CE, IP20
Lieferumfang Inklusive verbauter LED Leuchtmittel
(Die LED Leuchtmittel können nur von DE MAJO ausgetauscht werden)

Eine wunderschöne Designer-Tischleuchte mit modernem Flair, die DOME T38 von De Majo

Mit der DOME Serie geht die gestalterische Neuausrichtung der Contemporary Serie von De Majo weiter. Das Label wurde kurz nach Ende des zweiten Weltkrieges gegründet und fertigte über mehrere Jahrzehnte ausschließlich klassische Kronleuchterkompositionen. Mitte der 90er Jahre wurde dann die Contemporary Serie aufgelegt, die mittlerweile mehr Leuchten umfasst als die Traditional Kollektion mit den historisch anmutenden Designlüstern. Mit diesem Model komplettiert sich die 2015 vorgestellte Kollektion nach einem Entwurf des italienischen Designgespanns Chiaramonte Marin. Die Partnerschaft von Alfredo Chiaramonte und Marco Marin liegt in einer gemeinsamen Passion für Industriedesign und vielen gemeinsam realisierten Projekten begründet. Die beiden Kreativen waren in ihren Karrieren bislang als Innenausstatter sowie in den Feldern Grafik- und Industriedesign tätig. Ihre Arbeit zeichnet sich durch einen sehr kritischen Blick auf das eigene Tun aus. Bevor Leuchten wie die DOME T38 Tischleuchte veröffentlicht werden, wird lange und intensiv an den Prototypen gearbeitet, bis auch die kleinsten Makel beseitigt sind. Besonders spannend an der DOME Serie ist die harmonische Zusammenführung unterschiedlicher Stile, Farben, Formen und Texturen. Je nach eigener Gefühlslage bescheinigt man dem Design wahlweise authentischen Retrotouch oder futuristischen Flair. Sehr stimmig wird der abgerundete Glaskörper mit einem Schirm aus Industriegewebe zusammengebracht. Das Ergebnis dieser vollendeten Komposition ist eine behagliche Lichtstimmung bei niedrigen Verbrauchswerten durch die Bestückung mit LED Lichttechnik.

Die Produktmerkmale der De Majo DOME T38 Tischleuchte im Überblick

- Produktart: Tischleuchte
- Stil: mediterran-modern
- Lichtverteilung: diffus
- Schirm: Industriegewebe
- Leuchtenkorpus: farbiges Glas & verchromtes Metall
- Beleuchtungstechnik: effiziente LED-Lichttechnik

Mit der T38-Tischleuchte dürfen wir Ihnen nun auch das bislang fehlende Stück aus der beliebten DOME Kollektion von De Majo in unserem Onlineshop vorstellen. Die 2015 vorgestellte Serie umfasst Leuchten fasst aller Bauarten, die jeweils in zwei Farbvarianten lieferbar sind. Geben Sie oben im Suchfeld De Majo DOME ein, um sich alle Leuchten aus der Serie anzeigen zu lassen.

mehr...
De Majo Illuminazione

Die Geschichte von De Majo ist bestimmt von Tradition und kreativem Aufbruch

Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges kehrte Guido de Majo seiner neapolitanischen Heimat den Rücken und zog in die Lagune von Venedig, um 1947 auf der nahen Insel Murano eine erste Glashütte zu eröffnen. Obwohl das Unternehmen klein war, stellte sich der Erfolg von Beginn an ein. Begründen lässt sich dies aus heutiger Sicht durch die anspruchsvolle Firmenstrategie, mit der man sich zu bester Produktqualität verpflichtete. Von Anfang an war es die erstklassige Verarbeitung von Muranoglas in traditionellen Verfahren, welche die Exklusivität der De Majo Leuchten ausmachte.

Durch den Fokus auf Qualität wurde es ab einem bestimmten Punkt notwendig, innovative Verfahren in die Produktion einfließen zu lassen. Optisch wollte man auf Höhe der Zeit sein, weshalb man sich neuen Verarbeitungsweisen nicht verschließen durfte. In den 70er Jahren wurde Design zu einem wichtigen Element in der Produktion und DE MAJO war eines der ersten Unternehmen, das in dieses Konzept investierte und neben den traditionellen handwerklichen Produkten ein Sortiment einführte, dessen Qualität durch standardisierte maschinelle Verfahren auf gleichbleibend hohem Niveau verblieb.

De Majos Weg in die Zukunft

Bei der venezianischen Leuchtenschmiede bekommen junge Designer die Möglichkeit und die gestalterischen Freiheiten eingeräumt, ihre Kreativität frei auszuleben. Die Designkohärenz aus optischer Attraktivität und Produkteffizienz wurde dabei als wichtige Anforderung definiert, mit der alle Designer arbeiten mussten und auf das sie ihre Designstudien auslegen sollten.

Während sich die externen Designer der kreativen Leuchtenentwicklung widmen, tut man hausintern alles dafür, um die Produktion weiter zu modernisieren. Eine abgestimmte Produktkette, Sicherheit am Arbeitsplatz und ein gewachsenes ökologisches Bewusstsein hielten Einzug in die Leuchtenproduktion.

Neben den immer noch sehr beliebten klassisch-venezianischen Kronleuchterkompositionen, mit denen man das italienische Kulturerbe bewahren will, investierte De Majo viel Energie und Zeit in Design- und Technikforschung, um zukünftig auch moderne Kompositionen anbieten zu können. Die expressive Sprache der Glaskunst will und wird man dabei weiter sprechen und unter individuellen Gesichtspunkten formulieren.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

© Copyright Casa 2019 | Alle Rechte vorbehalten | Alle Preise inkl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand