De Majo Poli Po F Deckenleuchte

Artikelnummer: 16019

Originellen und farbenfrohen Lichtinstallationen sind mit der De Majo Poli Po F Deckenleuchte keine Grenzen mehr gesetzt. Die kleine Solo-Deckenleuchte ist zwar nur für die Ausleuchtung kleiner Flächen vorgesehen, durch enormen Variantenreichtum können allerdings unterschiedliche Flächen im Raum mit farbigen Akzenten belegt werden.
Struktur
Farbauswahl (Lampenschirm)
ab 132,00 €
bei Vorkasse -5% 125,40 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

bei Vorkasse -5% 125,40 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

sofort verfügbar

Lieferstatus: 1-2 Wochen

Hersteller De Majo
Produktfamilie De Majo Poli Po
Designer Oriano Favaretto
Lichtverteilung Gerichteter Fluter
Leuchtmittel 1 x max. 40W E14 Halogenlampe oder
1 x max. 10W E14 LED-Lampe
Abmessungen Höhe maximal 610 mm,
Decken-Baldachindurchmesser 180 mm,
maximale Armausladung ca. 480 mm
Schutzklasse CE, IP20
Lieferumfang Exklusive Leuchtmittel

Die De Majo Poli Po F Deckenleuchte bringt technisches, funktionelles und originelles Leuchtendesign zusammen

Bei der venezianischen Premiummarke De Majo ist man stets darauf bedacht, Beleuchtungslösungen zu entwickeln, die der avisierten Zielgruppe den Alltag versüßen. Leuchten gemacht für die Poesie des Alltags ist gar das Credo des 1947 von Guido De Majo gegründeten Labels. Das Design der De Majo Poli Po F entstammt der Feder des 1956 in Treviso geborenen Designers Oriano Favaretto. Die Leuchte wird der Contemporary Serie zugerecht, in der sich die Kreativen zeitgenössischen Beleuchtungslösungen widmen. Mit der kleinen, einflammigen Designer-Deckenleuchte sind Sie in der Lage, jeden Punkt im Raum in einen einzigartigen Farbton zu hüllen. Zwar entweicht das Licht aus den kelch- oder blütenartig geformten Schirmen nach vorn direkt und mit kaum spürbarem Farbeinschlag, um die Leuchte herum setzt sich auf der nahen Deckenfläche aber ein leichter, farbiger Schein ab. Dank eines Flexarms kann der Schirm zudem individuell ausgerichtet werden, sodass bei Bedarf jeden Tag einer neuer Punkt im Raum beleuchtet werden kann. Besonders geeignet ist die De Majo Poli Po F Deckenleuchte deshalb auch für Räume, bei denen häufig der Raumaufbau geändert wird. So kann beispielsweise in Restaurants oder Hotellobbys flexibel darauf reagiert werden, dass sich die Position der Tische ändert. Durch die farbigen Schirme ist zudem eine originelle und farbenfrohe Raumbeleuchtung möglich.

Die Produktmerkmale der De Majo Poli Po F Deckenleuchte im Überblick

- Produktart: 1-flammige Deckenleuchte
- Stil: originell, modern
- Lichtverteilung: gerichtet, Fluter
- Schirm: neutrales oder farbiges Glas
- Struktur: verchromt oder vernickelt, flexibel
- Beleuchtungstechnik: Halogen, LED

Als Teil einer umfang- und variantenreichen Kollektion kann die De Majo Poli Po F Deckenleuchte vielfach stimmig kombiniert werden. Im CASA.de Onlineangebot finden Sie derzeit allein zehn verschiedene Produkte mit dem Namen Poli Po. Bei jeder können Sie aus 15 Schirmfarben wählen und die Strukturveredelung wahlweise in Chrom oder Nickeloptik umsetzen lassen.

mehr...
De Majo Illuminazione De Majo Illuminazione

Die Geschichte von De Majo ist bestimmt von Tradition und kreativem Aufbruch

Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges kehrte Guido de Majo seiner neapolitanischen Heimat den Rücken und zog in die Lagune von Venedig, um 1947 auf der nahen Insel Murano eine erste Glashütte zu eröffnen. Obwohl das Unternehmen klein war, stellte sich der Erfolg von Beginn an ein. Begründen lässt sich dies aus heutiger Sicht durch die anspruchsvolle Firmenstrategie, mit der man sich zu bester Produktqualität verpflichtete. Von Anfang an war es die erstklassige Verarbeitung von Muranoglas in traditionellen Verfahren, welche die Exklusivität der De Majo Leuchten ausmachte.

Durch den Fokus auf Qualität wurde es ab einem bestimmten Punkt notwendig, innovative Verfahren in die Produktion einfließen zu lassen. Optisch wollte man auf Höhe der Zeit sein, weshalb man sich neuen Verarbeitungsweisen nicht verschließen durfte. In den 70er Jahren wurde Design zu einem wichtigen Element in der Produktion und DE MAJO war eines der ersten Unternehmen, das in dieses Konzept investierte und neben den traditionellen handwerklichen Produkten ein Sortiment einführte, dessen Qualität durch standardisierte maschinelle Verfahren auf gleichbleibend hohem Niveau verblieb.

De Majos Weg in die Zukunft

Bei der venezianischen Leuchtenschmiede bekommen junge Designer die Möglichkeit und die gestalterischen Freiheiten eingeräumt, ihre Kreativität frei auszuleben. Die Designkohärenz aus optischer Attraktivität und Produkteffizienz wurde dabei als wichtige Anforderung definiert, mit der alle Designer arbeiten mussten und auf das sie ihre Designstudien auslegen sollten.

Während sich die externen Designer der kreativen Leuchtenentwicklung widmen, tut man hausintern alles dafür, um die Produktion weiter zu modernisieren. Eine abgestimmte Produktkette, Sicherheit am Arbeitsplatz und ein gewachsenes ökologisches Bewusstsein hielten Einzug in die Leuchtenproduktion.

Neben den immer noch sehr beliebten klassisch-venezianischen Kronleuchterkompositionen, mit denen man das italienische Kulturerbe bewahren will, investierte De Majo viel Energie und Zeit in Design- und Technikforschung, um zukünftig auch moderne Kompositionen anbieten zu können. Die expressive Sprache der Glaskunst will und wird man dabei weiter sprechen und unter individuellen Gesichtspunkten formulieren.