Klassiker aus dem 20. Jahrhundert

Beleuchtungsklassiker und bekannte Designerlampen aus dem 20 Jahrhundert

Erst im 20 Jahrhundert wurden Leuchten überhaupt zu Designobjekten. Ende des 19 Jahrhunderts erreichte elektrische Beleuchtung überhaupt die breite Masse der Bevölkerung in den Städten. Bis weit ins 20 Jahrhundert hinein waren Petroleumlampen die vorrangig genutzte Lichtquelle in Privathaushalten. Bevor man sich ästhetischen Lösungen widmen konnte, waren elektrische Leuchten zunächst ausschließlich funktioneller Natur.

In der Bauhaus-Ära wurden die ersten deutschen Lampenklassiker des 20 Jahrhunderts entwickelt

Das Bauhaus - der Begriff wird als Stilrichtung genutzt, war zunächst aber der Name einer 1919 von Walter Gropius in Weimar gegründeten Kunstschule - bestand von 1919 bis 1933 und gilt heute als Wiege der Avantgarde und der Klassischen Moderne. Die Resonanz und Relevanz des Bauhauses wirkt bis heute und änderte nachhaltig das Bild von Architektur, Kunst und Design. In der Schule selbst wurden einige der relevantesten Bauhausleuchten entwickelt, von denen fast alle zu Klassikern wurden. Die bekannteste unter Ihnen, die Wagenfeld Leuchte, wurde von Wilhelm Wagenfeld gestaltet und interessanterweise zunächst gar nicht produziert. Den Prototypen entwarf Wagenfeld im Laufe des Unterrichts. Der Bauhaus Lehrer Laszlo Moholy-Nagy gab seinen Schülern die Aufgabe, eine Leuchte zu gestalten. Wagenfelds Entwurf wurde zur Legende. Weitere Leuchten aus dieser Epoche, ebenfalls entworfen von Bauhaus Künstlern wie Marianne Brandt, Hans Przyrembel, Mart Stam und Gyula Pap, gelten heute auch als Klassiker.

Skandinavische Beleuchtungsklassiker des 20 Jahrhunderts

Der Einfluss skandinavischer Beleuchtungsklassiker ist bis heute spürbar. Die Marken Louis Poulsen und Verpan, die Sie beide auch in unserem Onlinesortiment finden, haben Leuchten im Sortiment, die weltweit als Lampenklassiker gehandelt werden. So gelten die PH Leuchten von Louis Poulsen als die ersten blendfreien Leuchten der Welt. Durch ihre einfache Formgebung werden Sie auch heute noch in zeitgenössischen Design- und Beleuchtungsprojekten verwendet und tragen so das Attribut zeitlos berechtigterweise. Der Designer Verner Panton, dessen Freischwingerstuhl die Geschichte der Sitzmöbel veränderte, entwarf gleich mehrere Beleuchtungsklassiker, die bis heute sehr erfolgreich vom Hersteller Verpan vermarktet werden.

Beleuchtungsklassiker aus Bella Italia

Das Land der Sehnsucht wenn es um Beleuchtung geht. Zum einen natürlich wegen der warmen mediterranen Sonne aber auch wegen der vielen Beleuchtungsklassiker die Legenden wie Achille Gastigloni oder Bruno Rainaldi für Hersteller wie Terzani, Opinion Ciatti und Oluce entwarfen. Nicht zu vergessen die klassisch-venezianischen Kronleuchter aus mundgeblasenem Muranoglas, die zwar Replikate historischer Vorlagen sind, aber mit exklusiv-klassischem Charme aufwarten.

mehr...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4