Klassiker aus dem 21. Jahrhundert

Möbelklassiker des 21 Jahrhunderts und solche, die es noch werden wollen

Ein Einrichtungsklassiker wird man nicht einfach so. Um in der Designcommunity und darüber hinaus zu einem Klassiker zu avancieren, braucht es einen innovativen Ansatz, der sich in Formen, Verarbeitungsweisen oder besonderen Materialien zeigt. Klassiker haben ein revolutionäres Momentum, dass sie eindringlich von schon Dagewesenem abhebt. Bei aller gestalterischer Raffinesse, die solchen Möbelstücken innewohnt, gilt es nicht zu vergessen, dass sie auch im funktionellen Kontext überzeugen und sich durch hohen Gebrauchswert auszeichnen.

Bei CASA Finest Living verstehen wir uns auch als kompetenter Stilberater. Wenn Ihnen nach einem exklusiven Einrichtungsklassiker steht, helfen wir Ihnen gerne dabei, zu Ihrem Stil passende Stücke auszuwählen. Klassiker aus dem 21 Jahrhundert unterscheiden sich durch ältere Möbel diesen Ranges auch dadurch, dass sich ihre Optik vielfach individualisieren lässt. Unsere Markenpartner haben erkannt, dass sich erfolgreiche Möbelkreationen in die Lebenswelten ihrer neuen Besitzer stimmig einbringen lassen müssen.

Innovation schafft Fortschritt und macht Alltagsmöbel zu Designer-Einrichtungsklassikern

Nicht immer muss es die Form sein, mit der sich Einrichtungsklassiker von etablierten Gestaltungsmustern abheben. Auch durch materialtechnische Erneuerung können klassische Schnitte zu zeitgenössischen Möbelkompositionen werden, die das Zeug dazu haben, schon jetzt oder in der Zukunft als Möbelklassiker des 21 Jahrhunderts wahrgenommen zu werden.

Eine ganze Möbellinie, in der dieser Umstand auf markante Weise zum Tragen kommt, ist die Paper Serie des niederländischen Edelbrands Moooi. An der kreativen Spitze der Marke steht Marcel Wanders, ein Designer und Innenarchitekten, der zu den renommiertesten und gefragtesten Vertretern seiner Zunft zählt. Unter ihm entstanden in der Paper Kollektion Möbelstücke mit klassischer Form, die allerdings überwiegend aus Papier und Pappmache hergestellt werden und dennoch bestens auf die Belastungen des alltäglichen Gebrauchs vorbereitet sind. Ebenfalls das Zeug dazu, ein zeitgenössischer Möbelklassiker zu werden, hat die Bell Coffee Table Couchtischserie von ClassiCon. Der junge Designer Sebastian Herkner, der unter anderem bei Stella Mc Cartney in der Lehre war, wurde für seine Möbelkomposition mit dem Red Dot Designpreis ausgezeichnet. Er drehte die typische Konstruktionsweise eines Bistrotisches um. Wird sonst Stahl oder Metall bei der Unterkonstruktion und Glas für die Tischplatte verwendet, drehte Herkner dieses Gestaltungsmuster um, und erschuf eine sehr neuartige und zugleich elegante Tischkomposition mit einer aufwendig geformten Basisaus mundgeblasenem Glas.

Unsere Auswahl an Möbelklassikern des 21 Jahrhunderts umfasst Stücke von Marken wie Tonin Casa, Cattelan Italia, ClassiCon, Brabbu, Bonaldo, Bontempi und weiteren europäischen Premiumlabels. Das Sortiment wird ständig erweitert und wird schon bald noch deutlich mehr Future-Furniture-Classics ausweisen.

mehr...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2