MAGIS Plus Unit modulares Schubkastensystem, 9 Module

Artikelnummer: 10016

Das modulare MAGIS Plus Unit Schubkastensystem ist ein professionelles Büro- und Stauraummöbel mit gehaltenvollen Industriedesignreferenzen. Optional mit leichtgängigen Rollen erhältlich, vereint das in Rot und Weiß erhältliche Modell Funktionalität mit ansprechender Optik bei bester Verarbeitung.
Farbausführung
Ausführung
1.117,00 €
bei Vorkasse -5% 1.061,15 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

bei Vorkasse -5% 1.061,15 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

sofort verfügbar

Lieferstatus: 1-2 Wochen

Hersteller MAGIS
Produktname Magis PLUS UNIT
Designer Werner Aisslinger
Abmessungen

Gesamtmaße
Breite 1.325 mm, Höhe 620 mm, Tiefe 440 mm, Fußhöhe 100 mm
Weitere Angaben
Gewicht 40,5 kg
Höhe der Module auf Füßen sind identisch mit Module auf Rollen

Viel Stauraum durch 9 Regalmodule bietet das MAGIS Plus Unit modulares Schubkastensystem

Das modulare MAGIS Plus Unit Schubkastensystem mit neun Einheiten steht durch seine klare, auf hohen Gebrauchswert gemünzte Formsprache fest in der Designtradition des venezianischen Herstellers. Die Designs sind frisch, aufgeschlossen, modern und entsprechen dem Zeitgeist. Trotz eines nicht selten puristischen Äußeren strahlt ihr wertiger Charme in die Inneneinrichtung der Besitzer aus. Im Laufe seiner 40-jährigen Firmengeschichte hat MAGIS mit vielen bekannten Designern zusammengearbeitet. Das mehrteilige MAGIS Plus Unit System erschuf 2001 Werner Aisslinger. Der 1964 geborene Kreative durchleuchtet in seiner Arbeit alle Aspekte von experimenteller Kunst und folgt auch bei Industriedesign und Architekturprojekten seinem künstlerischen Ansatz. Mit einer ganzen Reihe ikonischer Produktdesigns gewann er Preise wie den Compasso dOro, den Designpreis Deutschland, den Red Dot Award und FX Award in Großbritannien. Zudem entsandte der Wahlberliner bereits Werke in das Museum of Modern Art (MoMA) und das Metropolitan Museum nach New York, in das Museum Neue Sammlung in München und das Vitra Design Museum in Weil am Rhein. Sein erweiterbares Schubladensystem stattete er für verbesserten Produktnutzen wahlweise auch mit Rädern aus. Die Schubladen sind aus ABS, und werden von Verbindungsprofilen aus extrudiertem Aluminium gehalten.

Die Produktmerkmale des modularen MAGIS Plus Unit Schubkastensystems im Überblick

Produktart: Regal-System
Designer: Werner Aisslinger
Entwurfsjahr: 2001
Stil: Industriedesign, funktionell
Material: ABS, Aluminium
Besonderheiten: modulares System, optional mit Rollen bestückt

Das hier gezeigte Modell des MAGIS Plus Unit Schubkastensystems ist mit neun Stauraumeinheiten und 132,5 cm Länge bei 62 cm Höhe das größte Regalsystem der Serie, aus dem Sie auf Casa.de auch noch eine Variante mit drei Modulen finden. Bei den Farben haben Sie die Wahl aus den Farbausführungen Rot und Weiß.

mehr...
MAGIS MAGIS

Magis wartet mit mehr als 40 Jahren zeitgenössischer Designtradition auf

Das einstige Qualitätslabel Made in Italy hat in den vergangen Jahren leider viel Schaden genommen. Vielfach wird es im werblichen Kontext genutzt, um den weltweit exzellenten Ruf italienischen Designs und echter italienischer Wert- und Handarbeit zur Erhöhung von Absatzzahlen zu nutzen. Bei Magis stellt man sich bewusst gegen diesen Trend der Vortäuschung falscher Tatsachen. Bestimmt für ein internationales Publikum sind alle Produkte von Magis zu 100 Prozent Made in Italy. Sie erhalten eine hochwertige Garantie, die in Einklang mit einer Tradition steht, die aus ihren kulturellen und handwerklichen Wurzeln über eine stilistische Evolution und den industriellen Fortschritt der letzten zwanzig Jahre des vorigen Jahrhunderts, weiterhin zum wertvollsten Besitz des Unternehmens gehört.

1976 gründete sich das Label unter der Leitung von Eugenio Perazza, der noch immer das Ruder des mittlerweile weltbekannten Möbelherstellers lenkt. 1984 erfolgte allerdings erst der Umzug in echte Produktionsstätten und vom ersten vorgestellten Produkt, der Nuovastep Stehleiter war die Designszene wenig begeistert. Diesem Missfallen zum Trotz wurde die Step Stehleiter ein echter Erfolg und fand sich schon bald in vielen renommierten Häusern wieder. Ende der 90er Jahre feierte Magis dann große Erfolge mit dem Bombo Thekenstuhl, der in der allgemeinen Vorstellung zum Paradebeispiel eines modernen Barhockers geworden ist und vielfach billig kopiert wurde. Magis bleibt seinem zunächst unkonventionellen Stil treu und erhebt auch Gebrauchsgegenstände wie Geschirr-Abtropfgestelle und Besen zum Designobjekt. Ab der Jahrtausendwende nimmt man sich mit Modellen wie dem Air Chair oder dem Chair One dem heutigen Aushängeschild der Marke an. Bücherregale und hochwertige aber natürlich originell verspielte Kindermöbel bereichern das Sortiment. Die Designwelt ist zunehmend angetan vom offenen und fröhlichen Stil der Marke Magis. Designdependancen in Japan und Kooperationen mit gefeierten Ikonen wie Marcel Wanders, Philippe Starck, Marc Newson und Jasper Morrison werden eingegangen und erhöhen die Bekanntheit der Marke maßgeblich. Magis startet von nun an mit unglaublicher Produktivität durch und erweitert das Angebot stark. Anfang 2010 übersiedelte Magis an den neuen Firmensitz in Torre di Mosto nach Venezien mit einer Betriebsfläche von insgesamt 98.000 qm, die aus zwei separaten Gebäuden besteht. Der Logistik, Lager- und Montagehalle mit 15.000 qm und das 3.500 qm große Gebäude für die verschiedenen Büros und den Showroom. Die Fertigungsqualität der Magis Möbel zählt seit dem zu den landesweit besten, können hier handwerkliche Präzision und industrielle Fertigung perfekt in Einklang gebracht werden. CASA Finest Living hat Zugriff auf das gesamte Sortiment der Nobelschmiede, aus dem sich viele Produkte auch wegen ihrer sehr reizvollen Preisgestaltung zu echten Verkaufsschlagern entwickelt haben.