Penta Light Designer Leuchten & Lampen online günstig im www.casa.de Shop bestellen

Penta Light

Seit 40 Jahren zählt Penta Light zu den Top Leuchtenmanufakturen der Welt

1975 als beschaulicher Handwerksbetrieb gegründet, hatte man im Hause Penta große Ziele vor Augen und arbeitete in den Folgejahren mit größer Hingabe und Leidenschaft auf die Erreichung hin. Anfangs widmete man sich nicht ausschließlich dem Thema Beleuchtung, sondern hatte auch noch Möbel und Einrichtungsaccessoires im Sortiment. Die feste Überzeugung, dass Erfolg auf ausgezeichneter Qualität und faszinierendem Design mit hohem Wiedererkennungswert beruht, trieb die Firma dazu an, sich in der Folge wieder auf die eigentlichen Stärken zu konzentrieren und einzig und allein dem Thema Beleuchtung treu zu bleiben. Durch diese konkrete Spezialisierung konnte sich die Marke innerhalb von 40 Jahren zu einer der Top-Leuchtenmanufakturen der Welt entwickeln.

Fortschritt entsteht im Hause Penta Light durch immer neue, starke Partnerschafften

Im Laufe der Jahrzehnte hat sich auch die Kollektion weiterentwickelt, wobei die Grundfeiler der Markenhandschrift, nämlich Qualität, Eleganz, Funktionalität und brillante Materialabstimmung erhalten geblieben sind. Penta Light sieht sich heute eher in der Rolle, die kühnen Gestaltungsvisionen externer Designer in höchst anspruchsvollen Fertigungsverfahren wahr werden zu lassen. Zudem sorgt man natürlich durch ein weltweites Netz an Handelspartnern und durch Marketing für den sich stetig positiv entwickelnden Absatz der Edelleuchten.

Zum engeren Kreis von Designern zählt Penta Light einige der bekanntesten zeitgenössischen Industriedesigner des Stiefelstaates. Dazu zählt beispielsweise Carlo Colombo, der weltweit als anerkannte Größe in Designbereich gilt und bereits Vorlesungen zum Thema Industriedesign in Ländern wie Israel, Griechenland, Portugal, Slowenien, Ukraine, Australien, Russland, England, Brasilien und China gehalten hat. Ebenfalls zum Penta Light Designerzirkel zählt der Bartoli Familienclan um Charles, Paul und Anna Bartoli, die bereits so renommierte Preise wie den Compasso dOro gewannen und ihre Werke in bekannte Museen nach London, New York, Prag, Hong Kong, Köln, Athens, Buenos Aires und natürlich in die Mailänder Triennale entsandten.

Durch neuen Input von außen bleibt die Penta Light Designhandschrift so immer auf Höhe der Zeit.

Durch Weitsicht zum Erfolg

Bei Penta Light erkannte man schon frühzeitig, dass sich Erfolg im Beleuchtungsbereich durch Spezialisierung, Qualitätsbewusssein und externe Partnerschaften, wie mit den bereits genannten Designern, einstellt. Um immer genau zu wissen, was sich die anspruchsvolle Klientel von den Designerleuchten der Marke erhofft, stieg man schon früh in den Projektbereich ein und realisierte für Hotels, Banken, die Häuser renommierter Edelmarken und für eine Luxus gewohnte Privatklientel Lichtlösungen nach deren Wünschen. Die neuen Erkenntnisse lässt man dann in die eigene Produktion und Weiterentwicklung des Sortiments einfließen. Weitsicht bewies die Marke auch damit, dem Qualitätsbewusstsein durch eine ISO Zertifizierung Ausdruck zu verleihen, was das Vertrauen der Kunden in die Artikel stärkte und in den Folgejahren zu deutlich erhöhten Absätzen führte.

mehr...
Seite 1 von 7
Artikel 1 - 18 von 121