Poltrona Frau ALMA LE LAMPADE Tischleuchte

Artikelnummer: 18593

Gleichermaßen stilvoll, dekorativ und hochwertig verarbeitet, präsentiert sich die ALMA LE LAMPADE Tischleuchte von Poltrona Frau. Zwei Murano-Glaskelche mit verzierter Oberfläche werden durch einen Metallschaft zusammengeführt und ergeben die Form einer Sanduhr.
1.542,00 €
bei Vorkasse -5% 1.464,90 €

inkl. 16% USt. , Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

bei Vorkasse -5% 1.464,90 €
sofort verfügbar

Lieferstatus: 4-6 Wochen

Hersteller POLTRONA FRAU
Produktname POLTRONA FRAU LE LAMPADE
Designer Jean-Marie Massaud, 2006-2016
Merkmale Untergestell
Aus transparentem Glas mit gerillter Oberfläche. Die charakteristische Sanduhr-Form besteht aus zwei Glocken. Die höchste funktioniert als Schirm.
Lampenschirm
Aus Satiniertem Glas mit gerillter Oberfläche.
Leuchtmittel
1 x max. 60W E27 Halogenlampe oder
1 x max. 10W E27 LED-Lampe
Lieferumfang: (Exkl. Leuchtmittel)
Abmessungen

Durchmesser Ø 160 mm, Gesamthöhe 520 mm

Die exklusive Poltrona Frau ALMA LE LAMPADE Tischleuchte ist aus echtem Muranoglas

Sowohl die Marke Poltrona Frau als auch Designer Jean-Marie Massaud genießen weltweite Bekanntheit und hohes Ansehen für ihre hochwertigen Möbelkompositionen. Mit der 2006 vorgestellten ALMA LE LAMPADE Tischleuchte entwickelten beide in Kooperation erstmals eine Beleuchtungslösung, die den Möbeln in puncto Wertigkeit in Nichts nachsteht. Die Form resultiert aus weichen Linien und erinnert an eine Sanduhr. Der obere Glaskelch wurde milchweiß umgesetzt und mit einer feinen Struktur versehen. Seitlich entweicht das Licht hier diffus. Nach oben wird es direkt ausgegeben. Der untere Glaskörper ist klar umgesetzt und verfügt ebenfalls über ein wunderschön umgesetztes Muster aus gegenläufigen, diagonalen Linien. In ihm hängt ein Pendel mit einer Glaskugel ganz am Ende. Mittig führt ein verchromter Metallschaft beide Glasteile zusammen. Produziert wird das Modell von erfahrenen venezianischen Glasmeistern in traditionellen Handarbeitsverfahren aus echtem Muranoglas.

Die Produktmerkmale der Poltrona Frau ALMA LE LAMPADE Tischleuchte im Überblick

Produkttyp: Designer-Tischleuchte
Designer: Jean-Marie Massaud
Stil: exklusiv, modern
Entwurfsjahr: 2006-2016
Material: transparentes und satiniertes Glas mit strukturierter Oberfläche
Beleuchtungseigenschaften: überwiegend diffus, teils direkt

Neben der ALMA LE LAMPADE Tischleuchte umfasst die kleine Poltrona Frau Leuchtenreihe noch ein weiteres Tischleuchtenmodell mit Stoffschirm sowie zwei stilvolle Stehleuchten, die sich alle exzellent kombinieren lassen und die Sie auf CASA.de bestellen können.

mehr...
Poltrona Frau

Der Tradition verpflichtet, der Zukunft zugewandt - die Geschichte von Poltrona Frau

Eine mehr als hundertjährige Geschichte prägt das Ethos und die Selbstwahrnehmung von Poltrona Frau. Historisch fühlt man sich den Werten Design, Eleganz und Perfektion Made in Italy verpflichtet, was auch in allen Möbelkreationen der Marke zum Ausdruck kommt.

1912 wurde das Label von Renzo Frau in Turin gegründet. Schon die ersten Möbelstücke hüllte man in ein elegantes Lederkleid, einer Grundzutat, die auch heute noch den enormen Wert der Poltrona Frau Sitzmöbel prägt. Das Material schafft Stimmung, Eleganz, Komfort und Prestige, vereint Geschmeidigkeit mit unnachahmlichen ästhetischen und haptischen Eigenschaften, wobei die Güte der markeneigenen Lederverarbeitung lange Haltbarkeit garantiert. Hier wird ausschließlich reines, vollnarbiges Naturleder verarbeitet, das gleichermaßen weich und lichtbeständig ist. In puncto Farbigkeit setzt das Pelle Frau Color Sortiment heute mit 96 eigenständigen Lederfarbtönen keine Grenzen.

Stilistisch widmet man sich in den Anfangstagen dem damals zeitgenössischen, späten Jugendstil. Schon bald etabliert man aber auch eine eigene, moderne Handschrift, die erstmals im legendären 904 Sessel, der heute den Namen Vanity Fair trägt und um 1930 von Renzo Frau persönlich gestaltet wurde, zum Ausdruck kommt. Mitte der 20er Jahre wird die Marke zudem Möbellieferant bekannter Fürstenhäuser und edler Salons. Zudem wird man Partner der italienischen Premium-Schifffahrtsindustrie und stattet beispielsweise 1930 den legendären Rex Ozeandampfer mit Möbeln aus. Zwei Jahre später wird auch die Bestuhlung des italienischen Parlamentshauses mit Poltrona Frau Möbeln vorgenommen. Neue Büros in ganz Italien entstehen und bis zum Beginn des zweiten Weltkrieges macht man sich auch in anderen europäischen Ländern einen Namen und wird zum Synonym für feinsten italienischen Möbelbau.

Nach dem Krieg wird die Marke dann auch starker Partner der italienischen Autoindustrie und kollaboriert mit dem italienischen Designstudio und Karosseriebauunternehmen Pininfarina. Anfang der 60er Jahre kommt dann auch Pirelli hinzu. Von nun an wird der kreative Part der Möbelentwicklung zunehmend in die Hände heute legendärer Designer wie Achille und Pier Giacomo Castiglioni oder Gio Ponti gelegt. Das heutige Hauptquartier im kleinen Örtchen Tolentino, in der Region Marken wird 1963 bezogen. Luigi Massoni wird 1967 neuer Art-Director und entwirft eigene ikonische Stücke wie das runde Bett Lullaby. In den 70er Jahren wird unter seiner kreativen Führung das Restyling der Markenhandschrift in Richtung mehr Modernität vollzogen. Heute gehören zur Poltrona Frau Gruppe auch andere Premium-Möbel- und Beleuchtungsmarken wie Cassina, Cappelini, Gufram und Nemo. Die stilistische Diversifizierung mittels neuer Marken wird in dieser Zeit begonnen.

In den 80er Jahren ist die gestalterische Neuausrichtung von Poltrona Frau dann vollzogen. Die Linien werden klarer, das Sortiment allgemein aufgeräumter. Die Transformation führt dazu, das Poltrona Frau Möbel auch international immer beliebter werden. 1987 ist die Geburtsstunde des Color Systems Frau, das 96 eigenständige Farben umfasst. Mit diesem Schritt wird der wachsenden Individualität Rechnung getragen, die im Möbelsegment zum entscheidenden Faktor werden wird.

Die 90er Jahre werden zum Jahrzehnt der Internationalisierung. Poltrona Frau eröffnet einen Flagship Store in New York, die Möbel werden in legendären Hollywood-Streifen gezeigt, das europäische Parlament in Straßburg wird mit Poltrona Frau Sitzmöbeln ausgestattet, man gewinnt viele internationale Preise und erstmals wird ein Ferrari Interior von Poltrona Frau gestaltet. Nach der Jahrtausendwende geht der Expansionskurs weiter. Man kauft die Marken Gebrüder Thonet und Cassina, eröffnet neue Flagship-Stors in Tokio, Taipeh und Singapur, stattet in New York Auditorien und Theater aus, kollaboriert mit Apple, Ethihad, Walt Disney oder Singapore Airlines und liefert Möbel nach Maß für den G8 Gipfel.

Die jüngere Geschichte ist von immer neuern Kollaborationen mit bekannten Designern, darunter viele Größen der zeitgenössischen Kunstszene, gekennzeichnet. Poltrona Frau ist längst der Inbegriff für leidenschaftlichen italienischen Premium-Möbelbau und tut alles dafür, diesem Ruf mit jeder neuen Kollektion auch weiterhin gerecht zu werden.

Auf CASA.de finden Sie alle Produkte von Poltrona Frau in der größtmöglichen Design- und Varianten-Vielfalt.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

© Copyright Casa 2019 | Alle Rechte vorbehalten | Alle Preise inkl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.