Poltrona Frau CESTLAVIE Beistelltisch Ø 46 cm

10 % Rabatt auf Poltrona Frau CESTLAVIE Beistelltisch Ø 46 cm Couponcode: RABATT-10 Gültig bis 27-05-2024

Artikelnummer: 18754

Aus dem gerade erst erweiterten Sortiment der italienischen Traditions-Möbelschmiede Poltrona Frau können wir Ihnen en brandneuen CESTLAVIE Beistelltisch anbieten. Der handgefertigte Designer-Beistelltisch brilliert durch einen aus Leder handgeflochtenen Korbkorpus, ein filigranes Aluminiumgestell und durch eine raffinierte Stauraumlösung.
Farbausführung (Kernleder)
Farbausführung (Gestell & Beine)
6.414,00 €
bei Vorkasse -5% 6.093,30 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

bei Vorkasse -5% 6.093,30 €
UVP des Herstellers: 6.414,00 €

Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus. Bei vielen Variationen kann das Laden des Warenkorb-Button einige Zeit dauern.
!!! Bitte warten Sie !!!

momentan nicht verfügbar

Lieferstatus: 4-6 Wochen

  • 5% Rabatt bei Vorkasse
  • Renommierte Hersteller
  • Kauf auf Rechnung
  • Persönliche Ansprechpartner
  • Vor-Ort Einrichtungsberatung
Hersteller POLTRONA FRAU
Produktname POLTRONA FRAU CESTLAVIE
Designer GamFratesi - 2018
Merkmale Gam Fratesi orientiert sich an einem traditionellen Objekt wie dem Nähkorb und entwirft die modernen und raffinierten Accessoires Cestlavie. Gekonnt einzeln von Hand gewebte Bänder aus Cuoio Saddle Extra geben dem Gehäuse eine
Form. Cestlavie ist ein Korb-Behälter, aber dient auch bestens als ein Couchtisch.
Tragestruktur
Aus einem ovalen Aluminiumrohr im oberen Teil und einem inneren Verstärkungssystem aus 12 geformten Aluminiumrundstahlstäben, die in die Lederverflechtungen eingearbeitet sind.
Beine
Hergestellt aus Stahl mit Beschlägen für die Tragestruktur aus Aluminium, das mit Druckguss geformt wird. Verstellbare Stahlfüße mit Filzdämpfern.
Finishlösungen Gestell und Beine
Mit Finish in:
- Sandgestrahlter brüniert
- Nickelbrüniert (glänzend)
Korb
Hergestellt aus einer Verflechtung aus 2 mm dicken Bändern aus Cuio Saddle Extra-Leder mit plissiertem Rand mit trennendem Schnitt. Die innere Oberfläche der Bänder ist mit einer transparenten Wachsbehandlung veredelt. Die Bänder werden von Hand mit gewachstem Faden auf eine Lederscheibe auf der Unterseite des Korbes genäht.
Deckel
Der Korb wird mit zwei halbkreisförmigen MDF-Paneelen geschlossen, die in der Mitte durch einen Querträger aus Massivbuche verbunden sind, das als Scharnier fungiert und eine Öffnung um 180° ermöglicht.
Bezug
Pelle Frau® Saddle Extra Kernleder
Abmessungen

Gesamtmaße
Korb Durchmesser Ø 460 mm, Gesamtdurchmesser Ø 500 mm, Gesamthöhe 500 mm

Feinste italienische Lederverarbeitung macht den Poltrona Frau CESTLAVIE Beistelltisch zu einem Premiummöbel

Den französischen Ausspruch C?est la vie nutzt man für gewöhnlich, um Trost zu spenden und um zum Ausdruck zu bringen, es hätte jeden treffen können. Wahrlich nicht von jedermann stammt allerdings das Design des Poltrona Frau CESTLAVIE Beistelltisches. Das italienische Premium-Möbellabel Poltrona Frau arbeitet ausschließlich mit den erfahrensten und renommiertesten Möbelgestaltern aus Italien und Europa zusammen. Den Auftrag zur Gestaltung eines lederbasierten Beistelltisches erhielt hier das dänisch-italienische Designerduo GamFratesi um Stine Gam und Enrico Fratesi. Im Portfolio des in Kopenhagen ansässigen Möbeldesignstudios finden sich neben Poltrona Frau so illustre Namen wie Thonet, Cappellini, Kvadrat, Porro, Ligne Roset, Casamania oder Swedese. Die Inspiration zur Gestaltung des CESTLAVIE Beistelltisches gab ein klassischer Nähkorb. Das Korbgestell wird beim handgefertigten italienischen Designer-Beistelltisch aus handverwobenen Lederbändern umgesetzt. Der halbrunde Korb lagert auf einem filigranen Aluminiumgestell, das um Stahlstützen erweitert wird. Der Korb dient zugleich als raffinierte Stauraumlösung. Die zwei halbrunden MDF-Tischplatten, die natürlich auch in feinstes Pelle Frau Leder gehüllt sind, lassen sich unabhängig voneinander öffnen und um 180 Grad umklappen. Wie alle Poltrona Frau Möbel wird auch der CESTLAVIE Beistelltisch vollständig in Handarbeit gebaut und besticht optisch durch die Verbindung italienischer Eleganz mit mediterraner Leichtigkeit.

Die Produktmerkmale des Poltrona Frau CESTLAVIE Beistelltisches im Überblick

Produktkategorie: italienischer Designer-Beistelltisch
Designer: GamFratesi
Entwurfsjahr: 2018
Stil: modern, elegant, exklusiv
Material: veredeltes Aluminium, Stahl, MDF, massives Buchenholz, ital. Leder
Besonderheiten: Handmade in Italy

Passend zum Poltrona Frau CESTLAVIE Beistelltisch bieten wir Ihnen auch noch einen größer dimensionierten Designer-Couchtisch des Herstellers, der mit denselben exzellenten Produkteigenschaften glänzt, die auch den kleineren Tisch auszeichnen. Bei beiden Tischen haben Sie die Wahl aus sechs verschiedenen Ledervarianten, wodurch sich die Modelle in verschiedene Interiors und Einrichtungsvorhaben stimmig einbinden lassen.

mehr...
Poltrona Frau

Der Tradition verpflichtet, der Zukunft zugewandt - die Geschichte von Poltrona Frau

Eine mehr als hundertjährige Geschichte prägt das Ethos und die Selbstwahrnehmung von Poltrona Frau. Historisch fühlt man sich den Werten Design, Eleganz und Perfektion Made in Italy verpflichtet, was auch in allen Möbelkreationen der Marke zum Ausdruck kommt.

1912 wurde das Label von Renzo Frau in Turin gegründet. Schon die ersten Möbelstücke hüllte man in ein elegantes Lederkleid, einer Grundzutat, die auch heute noch den enormen Wert der Poltrona Frau Sitzmöbel prägt. Das Material schafft Stimmung, Eleganz, Komfort und Prestige, vereint Geschmeidigkeit mit unnachahmlichen ästhetischen und haptischen Eigenschaften, wobei die Güte der markeneigenen Lederverarbeitung lange Haltbarkeit garantiert. Hier wird ausschließlich reines, vollnarbiges Naturleder verarbeitet, das gleichermaßen weich und lichtbeständig ist. In puncto Farbigkeit setzt das Pelle Frau Color Sortiment heute mit 96 eigenständigen Lederfarbtönen keine Grenzen.

Stilistisch widmet man sich in den Anfangstagen dem damals zeitgenössischen, späten Jugendstil. Schon bald etabliert man aber auch eine eigene, moderne Handschrift, die erstmals im legendären 904 Sessel, der heute den Namen Vanity Fair trägt und um 1930 von Renzo Frau persönlich gestaltet wurde, zum Ausdruck kommt. Mitte der 20er Jahre wird die Marke zudem Möbellieferant bekannter Fürstenhäuser und edler Salons. Zudem wird man Partner der italienischen Premium-Schifffahrtsindustrie und stattet beispielsweise 1930 den legendären Rex Ozeandampfer mit Möbeln aus. Zwei Jahre später wird auch die Bestuhlung des italienischen Parlamentshauses mit Poltrona Frau Möbeln vorgenommen. Neue Büros in ganz Italien entstehen und bis zum Beginn des zweiten Weltkrieges macht man sich auch in anderen europäischen Ländern einen Namen und wird zum Synonym für feinsten italienischen Möbelbau.

Nach dem Krieg wird die Marke dann auch starker Partner der italienischen Autoindustrie und kollaboriert mit dem italienischen Designstudio und Karosseriebauunternehmen Pininfarina. Anfang der 60er Jahre kommt dann auch Pirelli hinzu. Von nun an wird der kreative Part der Möbelentwicklung zunehmend in die Hände heute legendärer Designer wie Achille und Pier Giacomo Castiglioni oder Gio Ponti gelegt. Das heutige Hauptquartier im kleinen Örtchen Tolentino, in der Region Marken wird 1963 bezogen. Luigi Massoni wird 1967 neuer Art-Director und entwirft eigene ikonische Stücke wie das runde Bett Lullaby. In den 70er Jahren wird unter seiner kreativen Führung das Restyling der Markenhandschrift in Richtung mehr Modernität vollzogen. Heute gehören zur Poltrona Frau Gruppe auch andere Premium-Möbel- und Beleuchtungsmarken wie Cassina, Cappelini, Gufram und Nemo. Die stilistische Diversifizierung mittels neuer Marken wird in dieser Zeit begonnen.

In den 80er Jahren ist die gestalterische Neuausrichtung von Poltrona Frau dann vollzogen. Die Linien werden klarer, das Sortiment allgemein aufgeräumter. Die Transformation führt dazu, das Poltrona Frau Möbel auch international immer beliebter werden. 1987 ist die Geburtsstunde des Color Systems Frau, das 96 eigenständige Farben umfasst. Mit diesem Schritt wird der wachsenden Individualität Rechnung getragen, die im Möbelsegment zum entscheidenden Faktor werden wird.

Die 90er Jahre werden zum Jahrzehnt der Internationalisierung. Poltrona Frau eröffnet einen Flagship Store in New York, die Möbel werden in legendären Hollywood-Streifen gezeigt, das europäische Parlament in Straßburg wird mit Poltrona Frau Sitzmöbeln ausgestattet, man gewinnt viele internationale Preise und erstmals wird ein Ferrari Interior von Poltrona Frau gestaltet. Nach der Jahrtausendwende geht der Expansionskurs weiter. Man kauft die Marken Gebrüder Thonet und Cassina, eröffnet neue Flagship-Stors in Tokio, Taipeh und Singapur, stattet in New York Auditorien und Theater aus, kollaboriert mit Apple, Ethihad, Walt Disney oder Singapore Airlines und liefert Möbel nach Maß für den G8 Gipfel.

Die jüngere Geschichte ist von immer neuern Kollaborationen mit bekannten Designern, darunter viele Größen der zeitgenössischen Kunstszene, gekennzeichnet. Poltrona Frau ist längst der Inbegriff für leidenschaftlichen italienischen Premium-Möbelbau und tut alles dafür, diesem Ruf mit jeder neuen Kollektion auch weiterhin gerecht zu werden.

Auf CASA.de finden Sie alle Produkte von Poltrona Frau in der größtmöglichen Design- und Varianten-Vielfalt.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

© Copyright Casa 2023 | Alle Rechte vorbehalten | Alle Preise inkl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand