Penta MoM Fatty Pendelleuchte Ø 17 cm

Artikelnummer: 17629

Der Schirm der Penta MoM Fatty Pendelleuchte wirkt durch besondere Verarbeitungstechniken wie ein geschliffener Edelstein. Die Mattierung der Schirmfläche sorgt für einen seidigen Lichtschein. Acht unterschiedliche Glasschirmvarianten sind lieferbar.
Farbausführung (Borosilikatglas)
Farbausführung (Deckenbaldachin)
Höhe der Aufhängung
ab 492,00 €
bei Vorkasse -5% 467,40 €

inkl. 16% USt. , Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

bei Vorkasse -5% 467,40 €

Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus. Bei vielen Variationen kann das Laden des Warenkorb-Button einige Zeit dauern.
!!! Bitte warten Sie !!!

sofort verfügbar

Lieferstatus: 2-3 Wochen

Hersteller Penta Light
Produktfamilie Penta Light MoM
Designer Umberto Asnago
Lichtverteilung Diffus und direkt gestreutes Licht
Leuchtmittel 1 x max. 42W E27 Halogenlampe oder
1 x max. 10W E27 LED-Lampe
Material Borosilikatglasschirm oxidierte Ausführung in Weiß matt, Blau matt, Schwarz matt, Rosa matt, Sand matt, Senfgelb matt, Salbeigrün matt oder glänzend in Blau glänzend, Rosa glänzend und Grün glänzend verfügbar. Deckenbaldachin in Weiß oder Titanium verfügbar.
Abmessungen Gesamtmaße
Breite 170 mm, Tiefe 170 mm, Höhe 263 mm
Deckenbaldachin
Durchmesser Ø 60 mm, Höhe 82 mm
Höhe der Aufhängung
Max. 2.000 mm oder optional 4.000/6.000 mm
Schutzklasse CE, IP20
Lieferumfang Exklusive Leuchtmittel

Ein neues Highlight im Penta Sortiment, die 17 cm breite MoM Fatty Pendelleuchte

Mit der 2016 vorgestellten MoM Kollektion beweist der 1949 geborene Umberto Asnago, dass seine Handschrift noch immer am Puls der Zeit ist. Bei der Vorstellung der Kollektion auf dem alljährlich stattfindenden Salone del Mobile in Mailand war das positive Echo des Fachpuplikums unüberhörbar. Als Art-Director verantwortet Asnago den kreativen Output des im Norden Mailands ansässigen Herstellers schon seit mehr als einer Dekade und zeichnet so maßgeblich mitverantwortlich dafür, dass Penta weltweit als Synonym eleganter italienischer Lichtkultur wahrgenommen werden. Beleuchtungsgüte und Optik sind bei der Penta MoM Fatty Pendelleuchte aus einem Guss und auf höchstem Niveau. Asnago komponierte die Serie unter den drei Stichworten Metall, Oxid und Matt. Die glatten, abgerundeten Ecken der Borosilikatglasschirme, die durch einen besonderen Krümmungsradius erzielt werden, erinnern an die Herstellung von Edelsteinen, während die Farbgebung und die matte Oberfläche, dank eines speziellen Oxidationsverfahren, eine weiche und anmutige Oberfläche zurückgeben.

Die Produktmerkmale der 17 cm breiten Penta MoM Fatty Pendelleuchte im Überblick

Produkttyp: italienische Designer Hängeleuchte
Designer: Umberto Asnago
Stil: modern, dekorativ, kreativ
Material: veredeltes Glas, Deckenbaldachin aus Metall
Beleuchtungstechnik: LED oder Halogen
Beleuchtungseigenschaften: diffus und direkt gestreutes Licht

Ein Grund für die enorme Beliebtheit der Reihe ist die hohe Anzahl erhältlicher Farben und Formen. Die hier gezeigte Penta MoM Fatty Pendelleuchte mit 17 cm Schirmdruchmesser und 26,3 cm Schirmhöhe ist in den kollektionstypischen Ausführungen Weiß matt, Blau matt, Schwarz matt, Rosa matt, Sand matt, Senfgelb matt, Salbeigrün matt oder glänzend in Blau glänzend, Rosa glänzend und Grün glänzend erhältlich. Kombinieren Sie das Modell mit den anderen Designer-Hängeleuchten der MoM Reihe, um eine ähnlich poetische und dekorative Lichtszenerie wie auf den Produktbildern zu erschaffen.

mehr...
Penta Light

Seit 40 Jahren zählt Penta Light zu den Top Leuchtenmanufakturen der Welt

1975 als beschaulicher Handwerksbetrieb gegründet, hatte man im Hause Penta große Ziele vor Augen und arbeitete in den Folgejahren mit größer Hingabe und Leidenschaft auf die Erreichung hin. Anfangs widmete man sich nicht ausschließlich dem Thema Beleuchtung, sondern hatte auch noch Möbel und Einrichtungsaccessoires im Sortiment. Die feste Überzeugung, dass Erfolg auf ausgezeichneter Qualität und faszinierendem Design mit hohem Wiedererkennungswert beruht, trieb die Firma dazu an, sich in der Folge wieder auf die eigentlichen Stärken zu konzentrieren und einzig und allein dem Thema Beleuchtung treu zu bleiben. Durch diese konkrete Spezialisierung konnte sich die Marke innerhalb von 40 Jahren zu einer der Top-Leuchtenmanufakturen der Welt entwickeln.

Fortschritt entsteht im Hause Penta Light durch immer neue, starke Partnerschafften

Im Laufe der Jahrzehnte hat sich auch die Kollektion weiterentwickelt, wobei die Grundfeiler der Markenhandschrift, nämlich Qualität, Eleganz, Funktionalität und brillante Materialabstimmung erhalten geblieben sind. Penta Light sieht sich heute eher in der Rolle, die kühnen Gestaltungsvisionen externer Designer in höchst anspruchsvollen Fertigungsverfahren wahr werden zu lassen. Zudem sorgt man natürlich durch ein weltweites Netz an Handelspartnern und durch Marketing für den sich stetig positiv entwickelnden Absatz der Edelleuchten.

Zum engeren Kreis von Designern zählt Penta Light einige der bekanntesten zeitgenössischen Industriedesigner des Stiefelstaates. Dazu zählt beispielsweise Carlo Colombo, der weltweit als anerkannte Größe in Designbereich gilt und bereits Vorlesungen zum Thema Industriedesign in Ländern wie Israel, Griechenland, Portugal, Slowenien, Ukraine, Australien, Russland, England, Brasilien und China gehalten hat. Ebenfalls zum Penta Light Designerzirkel zählt der Bartoli Familienclan um Charles, Paul und Anna Bartoli, die bereits so renommierte Preise wie den Compasso dOro gewannen und ihre Werke in bekannte Museen nach London, New York, Prag, Hong Kong, Köln, Athens, Buenos Aires und natürlich in die Mailänder Triennale entsandten.

Durch neuen Input von außen bleibt die Penta Light Designhandschrift so immer auf Höhe der Zeit.

Durch Weitsicht zum Erfolg

Bei Penta Light erkannte man schon frühzeitig, dass sich Erfolg im Beleuchtungsbereich durch Spezialisierung, Qualitätsbewusssein und externe Partnerschaften, wie mit den bereits genannten Designern, einstellt. Um immer genau zu wissen, was sich die anspruchsvolle Klientel von den Designerleuchten der Marke erhofft, stieg man schon früh in den Projektbereich ein und realisierte für Hotels, Banken, die Häuser renommierter Edelmarken und für eine Luxus gewohnte Privatklientel Lichtlösungen nach deren Wünschen. Die neuen Erkenntnisse lässt man dann in die eigene Produktion und Weiterentwicklung des Sortiments einfließen. Weitsicht bewies die Marke auch damit, dem Qualitätsbewusstsein durch eine ISO Zertifizierung Ausdruck zu verleihen, was das Vertrauen der Kunden in die Artikel stärkte und in den Folgejahren zu deutlich erhöhten Absätzen führte.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

© Copyright Casa 2019 | Alle Rechte vorbehalten | Alle Preise inkl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.